Thursday, April 24, 2014

No traffic ticket due to less change money

Müsst Ihr Eure Strafzettel zahlen, wenn das Wechselgeld fehlt?

Glasses: Lewi's / Necklace: Pieces / Shirt: Gina Tricot / Blazer: Only / Bag: Céline / Pants: LTB / Shoes: Nike

Denn mein lieber Mann war in dieser Woche geschäftlich in Österreich unterwegs. Nun ist mein Mann ein sehr besonnener Fahrer und hält sich normalerweise an die vorgeschriebenen Geschwindigkeiten.

Daher erschrak mein Mann ein wenig, als er die Polizeikelle erblickte, die ihm bedeutete, rechts an den Straßenrand zu fahren. Mein Mann ließ fragend das Fenster herunter und schon trat ein Verkehrspolizist heran: „Es tut mir leid,“ entschuldigte sich dieser, „aber ich muss Sie leider verkehrsrechtlich belangen, denn sie sind zu schnell gefahren.“

Bevor mein Mann etwas sagen konnte, schob der Verkehrspolizist schon beschwichtigend nach: „Aber bitte bleiben Sie ruhig, es waren nur 11 km/h und wenn wir noch 2 km/h für Mess-Ungenauigkeiten abziehen, dann verbleiben noch 9 km/h, die Sie zu schnell waren, und für die wir Ihnen eine Strafe in Höhe von 9 Euro berechnen müssen, die sie bitte gleich hier bei mir bezahlen.“

Mein Mann atmete erleichtert auf: „Das geht ja gerade noch. Hier haben Sie 20 Euro, bitte geben Sie mir doch den Rest heraus.“

Der Verkehrspolizist nahm den Schein entgegen, da stutzte er plötzlich: „Oh je, da fällt mir ein, ich habe ja unsere Polizeikasse gar nicht dabei! Ich kann Ihnen ja gar nichts herausgeben!“

Mein Mann musste lächeln: „Hm, wenn Sie mir nicht herausgeben können, wird es schwierig, denn ich habe nicht soviel Kleingeld, um die 9 Euro zusammen zu bekommen. Was machen wir jetzt?“

Nun überlegte der Verkehrspolizist sichtlich angestrengt: „Also, dass weiß ich ehrlich gesagt auch nicht. Ich muss Ihnen die Strafe wohl erlassen, weil ich kein Wechselgeld habe.“ Doch da erhellte sich das Gesicht des Verkehrspolizisten mit einem Schlag: „Wir machen das ganz anders, ich rufe schnell per Funk einen Kollegen, vielleicht hat er Geld zum Herausgeben dabei!“

Und genau das tat der Verkehrspolizist auch, und nach einigen Minuten kam tatsächlich ein weiteres Polizeiauto an. Der Fahrer dieses Autos kramte seinen erkennbar privaten Geldbeutel hervor und gab meinem Mann das Wechselgeld von 11 Euro und ergänzte dazu verschmitzt: „Da hat der österreichische Staat ja nochmal Glück gehabt. Denn ich habe meinen Geldbeutel heute nur zufällig dabei. Ansonsten hätten wir sie wegen dem fehlenden Wechselgeld wirklich fahren lassen müssen, ohne dass Sie Ihre Strafe zahlen.“

Als mein Mann mir diese Begebenheit erzählte, bemerkte er dazu noch abschließend: „Es war ja in Ordnung, dass ich die Strafe bekommen habe, aber vorher war es mir nicht bewusst, dass es auch unerwartete Möglichkeiten gibt, ganz legal um eine Strafe herumzukommen.“

Haltet Ihr Euch an die Verkehrsregeln? Warum habt Ihr einen Strafzettel bekommen? Womit seid Ihr ohne eine berechtigte Strafe davon gekommen?

Aber ich gebe es zu, irgendwie habe ich es mit meinem heutigen Outfit nicht geschafft, passend zum Thema etwas Ähnliches wie die österreichische Polizeiuniform zu tragen ...


Do you have to pay your traffic ticket if there is no change money available?

My lovelyhusband was this week on a business trip in Austria. Now my husband is a very careful driver and usually keeps to the prescribed speeds.

Therefore, my husband was a little startled when he saw the police trowel, which gave him the sign to drive right to the curb. My husband cranked down the window as already approached a traffic cop: "I'm sorry," the traffic cop apologized, "but I must prosecute you due to the traffic laws because you drove too fast."

Before my husband could say anything, the traffic cop already continued soothingly: "But please be quiet, you were only 11 km/h too fast and if we subtract 2 km/h for measurement inaccuracies, then remains still 9 km/h which you were too fast. And for this we must charge a penalty of 9 euros which must be paid immediately to me."

My husband sighed with relief: "This is okay for me. Here you have 20 euros. Please give me back 11 euros."

The traffic cop took the bank note as he stopped suddenly: "Oh dear, now it occurs to me that I forget our police checkout in the police station! And of this cause I'm not able to give you the money back."

My husband couldn't resist to smile: "Well, if you aren't able to give me money back, it will be difficult because I don't have enough cash to get together the 9 euros. What shall we do now?"

Now the traffic cop clearly thought intensely, "Honestly I don't know. I think I must forego that you pay your penalty because I have no change money." But then immediately the face of the traffic cop brightened: "We make it quite differently! I'll call quickly by radio a colleague. Maybe he has some change money!"

And that's what the traffic cop did and after a few minutes another police car arrived. The driver of this car rummaged his recognizable private wallet out and gave my husband the change money about 11 euros. Then this other traffic cop commented mischievously: "The Austrian government is lucky. Because I took my wallet today fortuitous. Otherwise we would have had really let you go without paying your penalty caused by the lack of change money."

When my husband told me this story he remarked: "It was okay that I got the penalty but before this happening I wasn't aware that there are existing unexpected ways to get out legally from a penalty."

Do you keep yourself to the traffic rules? Why did you get a traffic ticket? When did you get away from a legitimate penalty?

But honestly I have to admit, I somehow wasn't able to create matching with the theme an outfit similar to the Austrian police uniform ...





Spring evening in our garden

Tuesday, April 22, 2014

Husband with behavior of a tax inspector

Übernehmt Ihr in Euer Privatleben auch Eure beruflichen Gepflogenheiten?

Glasses: Lewi's / Necklace: H&M / Shirt: Gina Tricot / Blazer: Only /
Bag: Chanel / Culottes: Lewi's / Shoes: S.Oliver

Denn auch an diesem Oster-Wochenende waren mein lieber Mann und ich im Café. Da das Café sehr gut besucht war, fragte uns ein älteres Paar freundlich, ob es sich mit zu uns an den Tisch setzen dürfe. Natürlich kamen wir diesem Wunsch gerne nach.

Während wir Kaffee und Kuchen genossen, kamen wir ein wenig mit dem Ehepaar ins Gespräch. Da deutete plötzlich der Herr auf den Nebentisch und fragte uns mit gesenkter Stimme: „Ist Ihnen das auch aufgefallen? Dieses Paar am Nebentisch hat seitdem wir hier sind, noch kein einziges Wort miteinander gewechselt.“

Mein Mann und ich nickten unisono, denn das Schweigen war so auffällig, dass wir es beide bereits mit Erstaunen registriert hatten.

Der Herr an unserem Tisch fuhr fort: „Nun ja, wir kennen ja nicht den Grund für dieses Schweigen. Vielleicht ist der Mann ein Finanzbeamter und hat seine beruflichen Anforderungen in sein Privatleben übertragen.“

Ob dieser Theorie mussten mein Mann und ich beide schmunzeln, und ich dachte für mich, dass man sich nicht nur vor vorschnellen Urteilen hüten sollte, sondern dass man manche berufliche Gepflogenheiten wirklich mitunter mit ins Privatleben nimmt.

Mögt Ihr es, wenn sich fremde Menschen in einem Restaurant oder Café an Euren Tisch setzen? Überwiegt bei Euren Restaurant- und Café-Besuchen das Reden oder Schweigen? Welche Gepflogenheit, die Euer Beruf erfordert, habt Ihr in Euer Privatleben übernommen?

Und passend zu unserem Café-Besuch habe ich heute extra ein T-Shirt mit einem Auszug aus der Speisekarte dieses Cafés angezogen ...


Are you transferring your professional practice into your private life?

After all, this Easter weekend my lovely husband and I were again in the cafe. Since the cafe was very well attended, an elderly couple asked us friendly if it would be possible to sit down at our table. Of course we met this friendly request.

While we enjoyed coffee and cake, we talked a little bit with this couple. Then suddenly the gentleman pointed to the table next to us and asked in a low voice: "Have you recognized this, too? This couple at the next table didn't exchange a single word during the complete time we are sitting here."

My husband and I nodded in unison because the silence was so striking that we both already had registered this with astonishment.

The gentleman at our table continued: "Well, but I think we don't know the reason for this silence. Perhaps the man is a tax inspector and has transferred his professional requirements in his private life."

Whether this theory my husband and I had both to smile, and I thought to myself that one should be careful not only regarding hasty judgments but also in transferring some professional habits into the private life.

Is it okay for you when strangers sit in a restaurant or cafe at your table? Predominates during your restaurant and cafe visits the speech or silence? Which practice which your profession requires have you transferred in your private life?


And suitable to our cafe-visit I today deliberately attracted a t-shirt with an excerpt from the menu from this cafe ...

  



The Alps with a wind wheel

Sunday, April 20, 2014

Thievish woods

Klaut der Wald auch Eure Brille?

Glasses: Lewi's / Cashmere sweater: H&M / Jacket: River Island /
Bag: Proenza Schouler / Skirt: Zara / Shoes: Nike

Denn ich war am Donnerstag in der Früh ehrlich gesagt gelinde verblüfft, als ich meinem Kollegen einen guten Morgen wünschte, denn in seinem Gesicht fehlte etwas. Daher fragte ich auf der Stelle erstaunt: „Wo ist denn Deine Brille geblieben?“

Mein Kollege lachte: „Ach, die habe ich gestern Abend im Wald gelassen.“

Ich erkundigte mich nicht sehr geistreich: „Wieso, brauchst Du Deine Brille nicht mehr?“

Nun schüttelte mein Kollege den Kopf: „Oh nein, natürlich benötige ich meine Brille noch! Aber ich war gestern Abend mit meiner Frau im Wald spazieren und als wir an einem Busch vorbeigingen, schwups, hatte sich der Baum die Brille geschnappt. Und so sehr wir auch suchten, der Wald wollte meine Brille einfach nicht wieder herausrücken. Deswegen habe ich mir gestern auch schon eine neue Brille bestellt, aber bis die bei mir ankommt, muss ich wohl oder übel ohne eine Sehhilfe auskommen, denn ich habe keinen Ersatz.“

Das tat mir natürlich sehr leid und ich beeilte mich zu sagen: „Das ist ja unglaublich! Es ist wirklich sehr schade, dass Ihr die Brille nicht mehr gefunden habt.“

Mein Kollege hat aber definitiv Humor, denn er bemerkte verschmitzt: „Ach, so etwas passiert auch nur mir. Ich habe mich einfach damit getröstet, dass vermutlich eines der Waldtiere, zum Beispiel einer der Biber, die dort wo wir waren, wirklich sehr aktiv sind, ganz dringend eine Brille gebraucht hat, damit es weiter seine Arbeit tun kann.“

Ich stimmte in sein Lachen mit ein: „Bloß gut, dass Du so darüber lachen kannst. Zumindest weiß ich jetzt dann, falls ich demnächst dort auch einmal spazieren gehe, denn Grund dafür, wenn eines der Waldtiere Deine Brille trägt.“

Tragt Ihr eine Brille? Was passiert, wenn Ihr Eure Brille verliert? Was habt Ihr zuletzt verloren?

Und nein, ich trage meine neue Sonnenbrille zu meinem heutigen Outfit nicht deswegen nicht, weil der Wald sie mir geklaut hat, sondern weil ich es gestern einfach nicht mehr rechtzeitig zum Optiker geschafft habe, um meine neue Sonnenbrille abzuholen ...

Frohe Ostern!


Steals the wood also your glasses?

Namely, Thursday in the morning I was taken aback when I saw my colleague, because I missed something in his face. So I asked on the spot in astonishment: "Where are your glasses?"

My colleague laughed : "Oh, I let my glasses yesterday in the evening in the woods."

I inquired not very witty: "Why? Do you no longer need your glasses?"

Now my colleague shook his head: "Oh no, of course I still need my glasses! But yesterday in the evening I was with my wife for a walk in the woods and when we walked past a bush, hey presto, the tree had snatched the glasses! And although we searched at least for two hours my glasses the woods refused to give me my glasses back. That's why I've yesterday already ordered new glasses, but until I will get this new glasses, I must willy-nilly do without a visual aid because I don't own spare glasses."

I felt very sorry for him and I hastened to say: "This is unbelievable! It's really a pity that you haven't found the glasses."

Luckily my colleague has definitely humor because he mischievously remarked, "Oh, something like that could just happen to me. But I comforted myself with the fact that probably one of the forest animals, for example one of the beavers which there are really active, has urgently needed a pair of glasses - so that this beaver is able to continue doing its job."

I joined in the laughter: "Just as well that you can laugh about it! At least I know now if I go for a walk soon there the reason when one of the forest animals is wearing your glasses."

Wear you glasses? What happens if you lose your glasses? What have you lost recently

And I don't wear my new sunglasses with my outfit of today because the wood has stolen these glasses - the true reason is I was yesterday too late to pick them up by the optician ... 

Happy Easter!
  
  
  
Snow in the Alps at Easter

Thursday, April 17, 2014

International giveaway: Love & Peace

Sind für Euch Liebe und Frieden auch Allheilmittel?

Glasses: Lewi's / Necklace: Pieces / Jacket: Only / Dress: Asos /
Bag: Chanel / Shoes: Görtz

Denn ich habe ja grundsätzlich die Meinung, dass das, was man gibt, tausendfach vergolten wird.

Daher versuche ich, soweit es mir möglich ist, freundlich zu sein, Liebe zu geben und Frieden zu verbreiten. Allerdings gibt es hier bei mir durchaus eine Grenze, denn das heißt umgekehrt nicht, dass ich finde, dass man sich alles gefallen lassen sollte.

Im Gegenteil - alles unter den Teppich zu kehren, und so zu tun als wenn alles in Ordnung wäre, obwohl es lichterloh brennt, halte ich nicht nur für verantwortungslos sondern auch für ignorant und dumm. Und vor allem letztendlich als sehr schädlich für einen selber. Dass darüber hinaus durch ein solches Verhalten Partnerschaften, Freundschaften und Beziehungen in jeglicher Hinsicht massiv gefährdet werden, sehe ich täglich im Miteinander mit meinen Mitmenschen.

Sicher kann es unangenehm sein, die Wahrheit zu sagen. Und die Wahrheit sagen bedeutet meiner Meinung nach nicht, beleidigend und diskriminierend zu sein. Nein, da ich weiß, dass jeder seine eigene Wahrheit hat, spreche ich eine solche so an, indem ich sage: „Also meiner Meinung nach …“ Denn dann hat mein Gegenüber die Möglichkeit, auch seinen eigenen Standpunkt darzulegen, und ich gegebenenfalls die Chance, meine Ansicht zu korrigieren.

Ich finde es sehr schade, dass es oftmals an Mut und Offenheit fehlt. Denn mit in Liebe gesprochen Worten, das heißt ohne den Hintergedanken, dem anderen eins auszuwischen, sondern nur mit dem Ziel die gegenseitige Beziehung oder aktuelle Situation zu verbessern, kann sehr viel - insbesondere Friede für sich selbst und im Miteinander - erreicht werden.

Und weil mir Liebe und Friede ein persönliches Anliegen sind, startet mit diesem Post ein Gewinnspiel. Ihr könnt dieses hier abgebildete Tuch aus 100 % Seide von dem fantasievollen, bayerischen Label „Codello“ gewinnen. Wer sich beteiligen möchte, ist willkommen, einen Kommentar mit Namen und E-Mail-Adresse unter diesen Post zu schreiben.

Das Gewinnspiel läuft bis zum 30.04.2014. Teilnehmen können sowohl meine lieben deutschen als auch internationalen Leser. Der Gewinner wird unter den Teilnehmern ausgelost und nach Auslosung auf meinem Blog bekannt gegeben.

Ich bedanke mich bei den Teilnehmern bereits im Voraus fürs Mitmachen und wünsche allen von Herzen viel Glück.

Liebe und Frieden: Und an was glaubt Ihr? Steht Ihr für Eure Meinung ein? Welche Gesprächskultur pflegt Ihr?

Und passend zum Titel habe ich heute ein Outfit in den Farben an, die ich sehr liebe und die mir inneren Frieden bringen …

International giveaway: Love & Peace

Are love and peace for you a cure-all?

Namely, I've basically the opinion that what you give will be rewarded a thousand times.

So I try - as far as it's possible for me - to be kind, to give love and to spread peace. However, there is for me quite a limit because 
on the other side that doesn't mean that I think that you should put up with everything.

On the contrary - to brush everything under the carpet, and to behave as if everything would be fine, although it's a burning issue, I believe not only that this is irresponsible but also ignorant and stupid. And ultimately it can become very harmful for oneself. That moreover by such behavior partnerships, friendships and relationships are seriously threatened in all respects, I see daily in living together with my fellow men.

Sure it may be unpleasant to say the truth. And tell the truth doesn't mean in my opinion to be offensive and discriminatory. No, because I know that everyone has the own truth I address such topics always with the beginning: "So in my opinion ..." Because then my counterpart has the opportunity to express even the own point of view - and if applicable I have appropriate the opportunity to correct my point of view.

I find it very sad that there is often a lack of courage and openness. Namely, if one is speaking with love, without the ulterior motive to score off the other one, but only with the aim to improve the mutual relationship or current situation, much can be achieved - especially peace for the own person and in living together with other persons.

And because love and peace are personal concerns by myself, I start with this post with an appropriate giveaway. You have the opportunity to win the here pictured scarf made from 100 % silk by the imaginative Bavarian brand "Codello". Who wants to participate is welcome to leave a comment with name and email address under this post.

The giveaway runs until 2014-04-30. Participation is open to both my dear German and international readers. The winner will be drawn among the participants and announced here on my blog.

I thank the participants in advance and wish all of you good luck.

Love & Peace: And what do you believe in? Are you standing by your opinion? What culture of conversation are you cultivating?

And keeping with the theme I wear today an outfit in the colours that I love very much and which bring me inner peace ...





The colours I love and which bring me inner peace